23.11.2017

Erfahrungen austauschen, Strategien gegen Rechtspopulismus im Betrieb entwickeln – das war das Ziel der Tagung „Rechtspopulismus und Betriebsratswahlen 2018", die in enger Zusammenarbeit zwischen dem Kumpelverein und der IG Metall-Initiative „Respekt!" organisiert wurde. Knapp 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, interessierte...weiterlesen

23.11.2017

Am ersten Novemberwochenende fand im Münchener DGB-Haus der „Antifa-Kongress 2017" statt. An drei Tagen trafen sich rund 600 antifaschistisch Engagierte aus ganz Deutschland in München, um Fragestellungen rund um den gesellschaftlichen und politischen Rechtsruck zu diskutieren. Auf dem Programm standen Vorträge zum NSU-Komplex, zum...weiterlesen

23.11.2017

Der 9. November ist ein Schicksalstag der deutschen Geschichte. 1938 war dieser Tag einer der dunkelsten Momente dieses Landes. Nie wieder darf so etwas wie die Reichspogromnacht, bei der Mitbürger jüdischen Glaubens systematisch misshandelt, verfolgt und vertrieben wurden, geschehen. Daran zu erinnern, ist gesellschaftliche und auch...weiterlesen

23.11.2017

Unter dem Motto „Wir leben Gemeinschaft" kamen rund 300 Delegierte der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) vom 12. bis zum 16. November in Berlin zusammen, um über die gewerkschaftspolitischen Schwerpunkte der nächsten fünf Jahre zu entscheiden und das Arbeitsprogramm für 2018 zu verabschieden. Der Kumpelverein war die Woche über durch...weiterlesen

23.11.2017

"Still loving solidarity" war das Motto der DGB-Bundesjugendkonferenz, bei der vom 10. bis 12. November in Berlin rund 100 Delegierte aller Mitgliedsgewerkschaften über die zukünftigen Leitlinien der DGB-Jugendarbeit diskutierten und entschieden. Die Gelbe Hand war durch den Vorsitzenden Giovanni Pollice und Redakteur Marco Jelic mit dem...weiterlesen

23.11.2017

Warum wirkt der Rechtspopulismus bei Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern? Viele Menschen fühlen sich von der herrschenden politischen Klasse nicht mehr vertreten. Durch die fortschreitende Prekarisierung werden immer mehr Kolleginnen und Kollegen vom regulären Arbeitsmarkt ausgegrenzt. Auch die Entwicklung in Richtung einer digitalen Gesellschaft...weiterlesen

25.10.2017

Auf Initiative der GEW hat sich ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis mit 30 Organisationen formiert, zu denen auch die Gewerkschaften und der Kumpelverein zählen, um mit Blick auf die jetzigen Koalitionsverhandlungen an CDU/CSU, FDP und Grüne zu appellieren, mehr Geld für Bildung bereit zu stellen. "Gute Bildung ist ein Eckpfeiler der...weiterlesen

25.10.2017

Ergebnisse der Bundestagswahl: Obwohl 84 Prozent der Wählerinnen und Wähler die wirtschaftliche Lage und auch die persönliche wirtschaftliche Situation als gut einschätzen, haben 12,6 Prozent (Zweitstimmen) die AfD gewählt. 92 Abgeordnete der rechtspopulistischen AfD werden im künftigen Bundestag vertreten sein. In drei sächsischen Wahlkreisen...weiterlesen

25.10.2017

Unter dem Motto „Arbeit. Leben. Gerechtigkeit“ führte die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) ihren 22. Ordentlichen Gewerkschaftstag vom 9. bis zum 13. Oktober in Berlin durch. Der Vorsitzende der Gelben Hand, Giovanni Pollice, war als Ehrengast bei der Eröffnung, während der gesamten Woche war Gelbe Hand- Referent Mark Haarfeldt...weiterlesen

25.10.2017

„Chauvinismus und Rassismus, Spaltung und Ausgrenzung haben bei uns keinen Platz“, unterstrich Michael Vassiliadis, Vorsitzender der IG BCE gleich zu Beginn seiner Eröffnungsrede zum 6. Ordentlichen Gewerkschaftskongress der IG BCE in Hannover, bei dem auch das Gelbe-Hand-Team und der Vorsitzende Giovanni Pollice eine Woche lang mit einem Stand...weiterlesen

25.10.2017

Spätestens die Bundestagswahl hat gezeigt: rechtspopulistische Positionen, wie sie die AfD vertritt, sind für viele wählbar. Obwohl deren Forderungen gewerkschaftlichen Grundideen fundamental widersprechen, haben auch Kolleginnen und Kollegen die AfD gewählt. Zusammen mit der IG-Metall-Initiative „Respekt! – Kein Platz für Rassismus“...weiterlesen

DGB Bildungswerkver.diNGGIG MetallGEWGDPEVG IG BCE IG Bauen-Agrar-Umwelt DGB